Hausputzplan: Hier sind unsere 6 genialen Hausputz Tipps

Der Frühjahrsputz ist bekanntlich sehr träge und immer viel zu unorganisiert, deshalb haben wir für dich unsere 6 Besten Hausputz Tipps aufgelistet. Damit der Hausputzplan einfacher von der Hand geht und du viel Zeit sparst. Der Hausputzplan soll eine kleine Hilfestellung sein, um keine wichtigen Aufgaben zu vergessen. Einmal im Jahr gründlich zu putzen, ist eine gute Gelegenheit in der Wohnung wieder Ordnung und Frische einkehren zu lassen. Denn zwischen verstaubten Fensterbrettern und verdreckten Gardinen fühlt sich Niemand wohl. Eine blitzblanke Wohnung gibt dir ein gutes Gefühl. Bekämpfe deinen inneren Schweinehund! Los gehts!

Putzen mögen die Wenigsten. Deshalb ist es umso wichtiger einen genauen Überblick zu bewahren und sich Zeiten genau einzuteilen.

Hausputzplan | www.gutschein-fuer-dich.com

Mit der richtigen Putzausrüstung macht es gleich viel mehr Spaß!
Bildquelle: unsplash.com

1. Hausputz Tipps: Ausstattung

Unsere Grundausstattung für die Hausarbeit besteht aus wenigen aber effektiven Sachen wie z. B. der Staubwedel, Eimer, Wischlappen, Staubsauger und nicht zu vergessen Putzmittel. Aber die wichtigste Ausstattung ist natürlich ein Paar Gummihandschuhe, sie schützen dich vor Chemikalien und hemmen die Scheu vor Dreck. Schöne Putzausrüstung kann motivieren. Such dir eine ansprechende und qualitativ hochwertige Ausrüstung aus.

2. Hausputz Tipps: Grob aufräumen

Der Hausputzplan besagt, dass das Grobe aufräumen der Wohnung bereits eine große Erleichterung darstellt. Herumliegende Socken, Zeitschriften und die dreckige Wäsche. Diese Dinge sollte man zuerst wegräumen. Denn wenn man direkt anfängt zu putzen, kannst man schnell den Überblick verlieren. Erstmal einen schnellen Rundgang durch jedes Zimmer machen und die herumliegenden Sachen aufräumen. So wird der Berg an Arbeit immer kleiner und der Plan kürzer.

3. Hausputz Tipps: Fenster und Gardinen

Zurzeit gibt es sehr viele Produkte, die das Putzen der Fenster erleichtern. Man braucht schon lange keine ganze Küchenrolle mehr, um das überschüssige Putzmittel zu entfernen. Wirklich sehr viele Geschäfte bieten günstige und kompakte Pakete an. In der Zeit wo du putzt, könntest du alle deine Gardinen schonmal in die Waschmaschine werfen und die Maschine anstellen. So sparst du dir viel Zeit.

Hausputzplan | www.gutscheine-fuer-dich.com

Selbstgemachte Putzmittel sparen nicht nur Geld, sondern schützen auch die Umwelt.
Bildquelle: unsplash.com

Eine saubere Wohnung gibt dir neue Energie, deshalb spare dir die unnötige Arbeit mit unseren Hausputzplan und Hausputz Tipps.

4. Hausputz Tipps: Zimmer zu Zimmer

Jetzt gehen wir jedes Zimmer nach der Reihe durch. Also Kinderzimmer, Schlafzimmer, Wohnzimmer und dann die Küche und zuletzt das Bad. Bearbeite jedes Zimmer der Reihe nach, so behältst du die Kontrolle. Beispielsweise alle Schränke des Kindes oder  alle Schrank-Oberflächen werden gesäubert. Danach das Schlafzimmer: das Bett wird neu bezogen und der Schrank wird aussortiert. Somit kannst du jedes Zimmer abhaken und verschaffst dir einen klaren Überblick. Wieso man die Küche und das Bad als Letztes putzen sollte, erklären wir dir jetzt.

Küche und Bad sind meistens die hartnäckigsten Orte und dauern am längsten. Unser Trick: Lass alle schwer verschmutzten Stellen eine Nacht mit Putzmittel einwirken. Am nächsten Tag sind sie entweder sehr einfach wegzuwischen oder lösen sich komplett auf. Auch der Kühlschrank lässt sich sehr einfach reinigen, die Glasplatten einfach in den Geschirrspüler. Währenddessen lassen sich Lebensmittel gut sortieren.  Das Bad ist Bakterien-Hotspot Nr. 1. hier sammeln sich viele Bakterien an und du musst gründlich reinigen. Bitte den Wischlappen direkt nach dem Putzen der Toilette wegschmeißen damit keine Verbreitung der Bakterien und Viren in der Wohnung herrscht.

Hausputzpla | gutscheine-für-dich.com

In einer sauberen Küche kocht es sich gleich viel besser!
Bildquelle:unsplash.com

5. Hausputz Tipp: Staubsaugen und Boden wischen

Einer der Punkte des Hausputzplan ist, dass wir erst am Ende den Boden staubsaugen und wischen, durch das Aufräumen wird viel Dreck sich auf den Boden ansammeln. Die Zimmer werden wieder dreckig. Deshalb putzen wir jedes Zimmer und wenn es erledigt wurde. Vorerst staubsaugen um den größeren Dreck weg zu haben. Danach wischen wir den Boden, damit bleibt es auch eine lange Zeit sauberer und es erleichtert dir deine Arbeit um einiges. Lauwarmes Wasser in den Eimer und dann je nach Größe der Wohnung, die gewünschte Menge des Bodenreiniger reingeben. Das dauert an sich nicht lange, da jeder Raum relativ aufgeräumt ist und der Boden ist frei mit unnötigem Zeug, da wird sich das Wischen ein Kinderspiel.

6. Hausputz Tipp: Müll entsorgen

Der letzte Punkt auf unserem Hausputzplan, wäre dann den Müll zu entsorgen. Das heißt wie der Müll in der Küche und im Bad rauszubringen, damit unangenehme Gerüche nicht auftreten. Aber auch Pfandflaschen kommen dazu, wenn so viele Flaschen sich ansammeln, wäre dass der perfekte Zeitpunkt es zu entsorgen. Dann aber auch Dinge die vom Aussortieren sich angestaut haben und du keinen Platz in der Wohnung hast, also ab in den Keller. Zuletzt dann eine Kerze oder auch Räucherstäbchen anzünden. Dass wäre der perfekte Feinschliff des Putzen wie, das i-Tüpfelchen.

Verschiebe die Sachen nicht auf morgen, sondern fange sofort an. Der Hausputzplan kann dir um einiges weiterbringen.

Hausputzplan | Gutschein-fuer-dich.com

Hinterher sollte man die Putzutensilien wieder säuberlich verräumen.
Bildquelle: unsplash.com

Du solltest immer eine Pause anlegen und wenn es zu viel wird, einfach ausschalten und sich entspannen, denn so ein Frühjahrsputz kann echt eine Herausforderung sein. Somit sollest du auch feste Pausenzeiten festlegen, um keine Überarbeitung zu leisten. Beispielsweise nach jedem Zimmer eine 5 – 20 Minuten Pause sollte man mitberechnen. Und einfach mal sein eigenes Werk betrachten und sich dafür selbst loben. Unser Hausputzplan soll eine Bereicherung sein und keine Last.

Ich hoffe die Hausputz Tipps haben dir bei deinem Putzprojekt geholfen. Putzen macht keinen Spaß, aber die Art und Weise wie man einen Hausputz angeht, kann einem das Leben erleichtern.

4 wichtige Deko Regeln für ein gemütliches Zuhause

Deko Regeln | LightInTheBox Gutschein

Der Herbst steht vor der Tür. Vielleicht wirst du, so wie ich, jetzt in der kühleren Jahreszeit etwas mehr Zeit zu Hause verbringen. Die eigenen vier Wände sind ein ganz besonderer Ort zum Wohlfühlen und Entspannen. Hier möchtest du zur Ruhe kommen, und einfach mal nur Du selbst sein. Außerdem kannst du dein kleines Reich ganz nach deinen eigenen Vorstellungen gestalten. Neue Saison, neue Deko Trends! Möchtest du deine Wohnung für den Herbst gemütlich machen? Dann haben wir für dich heute 4 wichtige Deko Regeln für ein gemütliches Zuhause.

Deko Regeln | LightInTheBox Gutschein

Ein gutes Buch, eine große Tasse Cappuccino – das klingt für mich nach einem perfekten Herbst Nachmittag. Wir haben die wichtigsten Deko Regeln für deine Wohlfühl-Oase.
Bildquelle: unsplash.com

Königsdisziplin der Deko Regeln: Farbakzente setzen

Geschmäcker sind verschieden – und das ist gut so, denn das macht jeden von uns einzigartig. Bestimmt hast du auch eine, oder sogar zwei Lieblingsfarben. Dann nutze die Königsdisziplin der Deko Regeln, und gestalte dein eigenes Reich mit Farbakzenten in deiner Lieblingsfarbe! Diese Deko Regeln funktionieren am Besten, wenn du deine Wohnung grundsätzlich in schlichten und zurückhaltenden Farben einrichtest. So zum Beispiel hast du nur weiße Möbel, oder Möbel aus hellem Holz. Dann kommen knallige Farben als Eyecatcher richtig gut zur Geltung! Bunte Kissen auf einem hellen Sofa, oder auch gern ein It Piece, wie zum Beispiel ein knallig gelber Sessel, bringen so die richtige Portion Farbe und Lebendigkeit in dein Zuhause.

Hudson Reed bietet dir ein ausgezeichnetes Sortiment an neuesten Designs und Luxusprodukten für dein Zuhause. Mit unserem Hudson Reed Gutschein sparst du dir aktuell 10% Rabatt auf Bestellungen ab 500€.

Doch ein bisschen Vorsicht ist beim Setzen von Farbakzenten auch geboten. Am Besten konzentrierst du dich auf eine oder zwei sogenannte Hauptfarben, aus denen du ein Farbschema kreieren kannst. Von der Wandfarbe über Vorhänge bis hin zu Blumentöpfen und Vasen kann sich dieses Farbschema dann durch deine gesamte Dekoration ziehen. In Maßen eingesetzt kannst du so die gemütlichste Wirkung erzielen.

Wenn du zwei oder mehrere Farben als Eyecatcher einsetzen möchtest, dann solltest du darauf achten, dass die Farben auch gut miteinander harmonieren. Ansonsten wirkt es schnell wie gewollt und nicht gekonnt. Oder es wirkt schnell überladen, und man weiß gar nicht so recht, wo man hinsehen soll. Außer, du möchtest gern in der Villa Kunterbunt leben. Dann vergiss unsere Deko Regeln.

Deko Regeln | Hudson Reed Gutschein

Eine minimalistische Einrichtung bietet die perfekte Grundlage für die Königsdisziplin der Deko Regeln: Das Setzen von Farbakzenten.
Bildquelle: unsplash.com

Ordnung ist das halbe Leben

Diese Weisheit gibt es nicht umsonst, und sie bezieht sich auf alle Bereiche unseres Lebens – so auch bei den Deko Regeln. Denn ganz egal, wie viel Mühe du dir bei der Dekoration deiner Wohnung gibst: Wenn es unordentlich ist, das Stromkabel hinter dem Fernseher hervorlugt, und die Vorhänge doch irgendwie zu lang sind, dann fühlt es sich doch etwas ungemütlich an. Zum Glück gibt es schöne Körbe und Kisten, in die man den ganzen Kleinkram packen kann. Diese findest du in den verschiedensten Ausführungen: Natürlich aus Bambus oder Seegras geflochten, schlicht und minimalistisch, oder doch eher hippiesque in bunten Mustern. Hier ist für jeden Geschmack und jeden Einrichtungsstil etwas Passendes dabei!

Natürlich kannst du diese auch gleich gezielt als Eyecatcher einsetzen. So lässt sich beispielsweise ein Bücherregal optisch etwas auflockern, wenn nicht bloß Buchrücken an Buchrücken steht. Auch in der Küche machen sich Körbe in unterschiedlichen Größen und Formen toll als Dekorationselement. Du siehst schon, die Liste der Möglichkeiten ist endlos! Und praktisch sind diese Deko Regeln auch: Der Kabelsalat verschwindet aus deinem Blickfeld, und du fühlst dich gleich organisierter und wohler.

Deko Regeln | LightInTheBox Gutschein

Marie Kondo ist nicht nur einfach so berühmt geworden. Ein ordentliches und aufgeräumtes Zuhause ist nicht nur gemütlicher, sondern macht auch glücklich.
Bildquelle: unsplash.com

Grüner wird’s nicht – oder doch?

Pflanzen bringen Leben in die Bude! Nicht nur farblich, denn Pflanzen sorgen durch die Photosynthese auch für ein gutes Raumklima, und tragen nachweislich zu deiner Gesundheit bei. Also, ab in’s Gartencenter! Deko Regeln gibt es hier eigentlich nicht – tobe dich aus, und sorge für mehr Grün in deiner Wohnung. Doch eine der Deko Regeln solltest du auch hier beachten: Alles in Maßen wirkt besser. Zu viele Pflanzen, die kreuz und quer im Zimmer stehen, lassen den Raum schnell chaotisch wirken.

Bei LightInTheBox findest du alles, was dein Herz begehrt. Das Sortiment für Einrichtung und Wohnen ist ein wahres Paradies, und mit unseren Gutscheinen kannst du dir alles zum Schnäppchenpreis sichern.

Es gibt so viele wunderschöne Pflanzen, dass du auch hier gezielt einzelne Pflanzen oder Blumen als Hingucker einsetzen kannst. In großen Räumen wirken große Pflanzen natürlich am Besten. Kleinen Räumen kannst du mehr Lebendigkeit einhauchen, indem du viele verschiedene kleinere Pflanzen an unterschiedlichen Orten des Zimmers platzierst. Aber auch mit vielen Pflanzen kannst du, ähnlich wie mit Farben oder anderen Deko Elementen, den Raum schnell überlasten. Eine minimalistische Einrichtung bietet die beste Grundlage, Einzelstücke richtig in Szene zu setzen – diese Deko Regeln gelten auch für Pflanzen.

Deko Regeln | LightInTheBox Gutschein

Mit ein paar Pflanzen kannst du unsere Deko Regeln leicht umsetzen und deiner Wohnung etwas Lebendigkeit einhauchen.
Bildquelle: unsplash.com

Deko Regeln für Material Mix

Möbel, Dekorationselemente und Textilien wirken auch in der Wohnung am Besten, wenn man sie gut sortiert miteinander kombiniert. Zu viel des Guten lässt nämlich schnell einen Einheitsbrei entstehen. Wenn also dein Sofa bereits mit Samt überzogen ist, dann müssen nicht noch der Sessel und die Vorhänge aus demselben Material sein. Wähle auch hier ein It Piece für den Hingucker Effekt! Unterschiedliche Textilien bringen Abwechslung in deine Wohnung!

Dennoch solltest du auf unsere Deko Regeln achten, und aufpassen, dass sich die Texturen nicht „beißen“. Wähle hier unterschiedliche Stoffe und Textilien, die miteinander harmonieren, um ein gemütliches Ambiente so schaffen. So beispielsweise passen Leinen und Baumwolle sehr gut zueinander, und können schön mit einem Sessel aus Samt als Eyecatcher abgerundet werden. Das gilt übrigens nicht nur für Stoffe, sondern auch für deine Möbel. Eine bunte Kombination aus Holz, Stein, Marmor und Metall wirkt schnell überladen. Lieber ein besonders Element wählen, und durch das gesamte Dekorations Konzept ziehen.

Deko Regeln | LightInTheBox Gutschein

Es gibt viele Deko Regeln. Zu den wichtigsten zählt jedoch, die richtigen Kombinationen zu wählen. Das gilt für Farben, Textilien und Stile gleichermaßen.
Bildquelle: unsplash.com

Ganz gleich, ob du in Kürze deine neue Traumwohnung beziehst, oder einfach mal nur frischen Wind in deine vier Wände bringen willst. Mit unseren Deko Regeln kannst du nichts mehr falsch machen! Viel Spaß beim Shoppen und Einrichten!

Die erste Grillparty des Jahres 2020 – So wird sie zum Hit!

Grill-Party | GUTSCHEIN-FUER-DICH

Die Sonne scheint, die Musik wird aufgedreht und der erste Bierdeckel ploppt. Die Sommerzeit ist definitiv eine der schönsten Zeiten des Jahres. Ein Grund dafür sind die zahlreichen Grillpartys, die man mit seinen liebsten Freunden und der Familie verbringt. Allerdings war das aufgrund von der Corona Pandemie – und der damit verbunden Kontaktbeschränkung – in letzter Zeit ein Ding der Unmöglichkeit. Doch jetzt ist Schluss! Nach dem Kontakte wieder mehr oder weniger erlaubt sind, habe ich mich dazu entschlossen, eine Grillparty zu schmeißen.

Die Freude ist groß, trotz allem perlen mir, was die Grillparty betrifft, die Schweißtropfen auf der Stirn. Und das ist nicht ganz unberechtigt, wenn ich mir so überlege, was ich alles organisieren und planen muss. Denn mit der Devise „Es wird schon irgendwie klappen“ allein wird es nicht getan sein. Eine vernünftige und durchgeplante Herangehensweise ist das A und O für eine überragende Grillparty. Aus diesem Grund erstelle ich für euch eine Grillparty Checkliste. Diese beinhaltet, was ihr benötigt, und worauf muss ihr achten müsst.

  • Grill (Holzkohle- / Elektrogrill)
  • Grillbesteck/Grillzange
  • Grillhandschuhe
  • Grillschürze
  • Anzünder
  • Briketts
  • Aluschalen
  • Reinigungsbürsten
Grill-Party | GUTSCHEIN-FUER-DICH

Das richtige Equipment ist entscheidend für eine erfolgreiche Grillparty.
Bildquelle: unsplash.com

Die Organisation der Grillparty

Bevor überhaupt irgendetwas geplant oder eingekauft werden kann, sollten der Ort und der Termin feststehen. Hinsichtlich dessen eignet sich ein eigener Garten perfekt. Sollte diese Option für euch aber nicht zur Verfügung stehen, dann tut es auch ein öffentlicher Park. Aber Vorsicht – nicht überall ist Grillen erlaubt. Des Weiteren solltet ihr eure Nachbarn darüber informieren, dass es an diesem Abend etwas länger und auch lauter werden könnte. Der vielleicht mögliche Ärger, der entsteht, falls ihr nicht Bescheid gebt, kann damit vermieden werden. Nicht, dass ihr noch ungebetene Gäste wie die Polizei bei euch zuhause habt.

Eine weitere Option wäre, dass ihr eure Nachbarn einfach einladet, sofern ihr euch mit ihnen versteht – versteht sich!  Termin und Ort sollten dennoch rechtzeitig an eure geladenen Gäste verschickt werden. Denn alleine wollt ihr sicher nicht feiern und grillen. Außerdem erspart das frühzeitige Verschicken der Einladungen mögliche Absagen. Den eure Gäste haben diesen Tag noch nicht verplant. So weit, so gut. Aber was bringt die Organisation einer Grillparty, wenn am Ende das richtige Equipment fehlt? Richtig – nix! Ein Einweggrill mag praktisch sein, aber für eine Grillparty ist dieser gänzlich ungeeignet. Auch die weitere Grundausstattung sollte vor der Grillparty einmal überprüft werden. Ist der Grillrost da? Sind ausreichend Sitzgelegenheiten für jeden vorhanden? Ist noch genug Kohle und Grillanzünder da? Daher checkt als Erstes euer Sortiment an Grill-Zubehör.

Die Lebensmittel-Basics für eine üppige Grillparty:

  • Würstchen
  • Geflügel
  • Fleischspieße
  • Steaks
  • Grillfackeln
  • Salate (Kartoffel-, Nudel-, Bulgursalat etc.)
  • Kartoffeln/Süßkartoffeln
  • Paprika
  • Möhren
  • Zucchini
  • Mais
  • Grillkäse
  • Brötchen/(Kräuter-)Baguettes
  • Marshmallows
Grill-Party | GUTSCHEIN-FUER-DICH

Die Vorfreude auf ein saftiges Steak ist jetzt schon vorhanden. Bei euch auch?
Bildquelle: unsplash.com

Einkaufsliste für die Grillparty

Je nachdem, wie viele Gäste ihr eingeplant habt, sollte eure Einkaufsliste kalkuliert und geplant werden. Außerdem ist es ratsam abzuklären, ob es Vegetarier und Veganer in euer Runde gibt. Explizite Wünsche der Gäste, Freunde oder Verwandten sollten daher vorher hinterfragt werden. Ein böses Erwachen während der Grillparty lässt sich somit vermeiden, denn das habt ihr vielleicht am nächsten Tag so oder so. Voraussetzung hierfür ist jedoch, dass eure Party ein Hit wird – und nicht einer Beerdigung gleicht!

Nun widmen wir uns der Einkaufsliste. Da ihr nun die Anzahl der Gäste wisst, könnt ihr jetzt das Fleisch einkaufen. Doch wie kalkuliere ich das Grillfleisch, damit ich am Ende nicht zu viel oder zu wenig habe? Solltet ihr nicht so einen Vielfraß dabei haben, wie ich es einer bin, der 7 kg Spareribs ordert, dann kommt ihr mit dieser Faustregel in der Regel gut durch. Da Männer erfahrungsgemäß mehr Fleisch essen als Frauen, solltet ihr etwa 450 Gramm pro Person einplanen. Ist das Verhältnis 50:50, liegt ihr also mit 350 Gramm pro Person etwa richtig. Weitere Lebensmittel wie Beilagen, Dips oder Soßen kannst du aus der Checkliste entnehmen. Doch was ist eine Grillparty ohne Deko? Eine sommerliche Dekoration ist zwar kein Muss für die Grillparty, aber macht den Abend einfach netter. Details wie Kerzen oder Fackeln machen schon Einiges aus und sorgen für eine schöne, gemütliche Atmosphäre! Und genauso werde ich es machen.

Die Getränkeliste für eine gelungene Grillparty:

  •  Säfte
  •  Cola/ Fanta/ Sprite
  •  Wasser
  •  Schnaps
  •  Tee
  •  Kaffee
  •  Cocktails
  • Wein
  • Bier
Grill-Party | GUTSCHEIN-FUER-DICH

Die Stimmung wird ein entscheidender Faktor sein, ob die Grillparty ein Erfolg wird, oder nicht!
Bildquelle: unsplash.com

Die Grillparty zum Hit machen

Nach dem Essen soll noch lange nicht Schluss sein mit der Grillparty! Ihr kennt eure Gäste am besten – überlegt euch einfach etwas für den Fall, dass die Stimmung nicht so richtig aufkommen will. Eine Runde Bier-Pong lockert den Haufen in kürzester Zeit in null Komma nix auf. Das ist gewiss! Eventuell wollt ihr es aber auch etwas ruhiger angehen, ein Lagerfeuer machen und den Abend so ausklingen lassen. Auch kein Problem! Vielleicht hat ein Gast ein Gitarre dabei, oder ihr könnt selbst spielen. Der gemütliche Abend kann mit Decken und Kissen auch bei kühleren Temperaturen romantisch abgerundet werden.

  • Bier Pong
  • Kicker
  • Tischtennis
  • Trinkspiele wie Looping Louie
  • Skat
  • Doppelkopf
  • Uno
  • Mau Mau
  • Tabu

Bedenkt trotzdem: Egal wie gut eure Checkliste ist, oder ihr alles durchgeplant habt für eure Grillparty, es werden mit großer Wahrscheinlichkeit Dinge passieren, die ihr auf eurer Party nicht eingeplant habt. Daher ein Ratschlag von mir an euch: Einen guten Gastgeber macht nicht nur eine überragende Organisation aus, sondern auch die Gelassenheit in Stresssituationen. Letzteres einfach mit Humor nehmen! Denn, erstens wird es eh nicht so planmäßig ablaufen, und zweitens sehen eure Gäste, dass ihr tiefenentspannt seid, und keinen Stock im Allerwertesten habt. Lasst es einfach auf euch zukommen und vernachlässigt eure Gäste nicht. Der Spaß soll schließlich auch für euch als Gastgeber der Grillparty nicht zu kurz kommen. In diesem Sinne – Prost und viel Erfolg für eure Grillparty!

 


 

Feiere die Poolparty deines Lebens – Worauf wartest du noch?

vicko mozara m82uh vamhg unsplash 1

Die Tage werden länger, die Nächte werden kürzer und die Temperatur steigt. Langsam, aber sehr sicher kommen wir in Europa in den süßen Genuss des Sommers. Damit ergibt sich auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit für eine Poolparty. Wenn es schon nicht in Diskotheken geht, dann immerhin zuhause im Garten. Jeder, der schon einmal auf einer gelungenen Poolparty war weiß, dass es nur wenige Dinge im Sommer gibt, die eine Poolparty übertreffen können.

Das Zusammentreffen mit Freunden, Abkühlung im Wasser, leckeres Essen und eine ordentliche Portion an Party, was will man mehr? Du willst nicht länger warten, bis du auf eine Poolparty eingeladen wirst? Dann schmeiß doch einfach deine eigene! Wir von GFD zeigen euch heute, wie du die Poolparty des Jahres veranstalten kannst. Viel Spaß beim Lesen!

Poolparty | www.gutschein-fuer-dich.com

Holt den Flamingo raus und schmeißt die Poolparty eures Lebens!
Quelle: https://unsplash.com

Pooparty Check: Im ersten Schritt für gute Abkühlung sorgen

Das wichtigste: Der Pool

Essenzieller Bestandteil einer Poolparty ist natürlich der Pool. Klingt doch ganz logisch, oder? Denn ohne Pool ist eine Poolparty lediglich eine Garten-Party. Der Swimmingpool sorgt für die nötige Abkühlung bei heißen Temperaturen. Insofern er sich nicht über den Tag durch der Sonne aufgeheizt hat. Unser Tipp: Abhilfe kann eine Plane über dem Swimmingpool schaffen. Sie schützt nicht vor der Wärme, sondern auch vor nervigen Insekten. Leider haben nur die wenigsten einen eingefassten Swimmingpool im Garten.

Diesen benötigst du aber glücklicherweise nicht. Denn es gibt viele tolle Pools zum Aufstellen im Garten. Zu kaufen gibt’s die schon für wenig Geld. Aufpassen musst du nur auf die Beständigkeit deines Gartens. Such dir einen Platz im Garten, auf dem oft herumgelaufen wurde. So hat sich der Boden im Laufe der Zeit gefestigt und bietet eine gute Grundlage für deinen Swimmingpool. Wenn der Swimmingpool steht, ist der größte Teil deiner Poolparty bereits geschafft.

Sonnenbrand? Nein Danke 

Sonnen ist schön und gut, aber nach längerer Zeit in der Sonne wird es dir nicht nur ziemlich heiß, du solltest zudem nicht all zu lange Zeit in der prallen Sonne verbringen. Was hilft gegen Sonne? Richtig, ein Sonnenschirm, und dieser sollte auf deiner Poolparty definitiv nicht fehlen. Auch als Schatten für alle Snacks und Leckereien ist ein Sonnenschirm mehr als sinnvoll. Du willst doch nicht, dass deine eisgekühlten Getränke schmelzen, oder dein mühevoll hergerichtetes Essen in der prallen Sonne ungenießbar wird. Also nicht lang schnacken, Kopf in Nacken! Ein Sonnenschirm muss her.

Eine gute Kühlung ist ein Muss 

Bei deiner Poolparty werden manche Teilnehmer sich auch, zumindest zeitweise, innen aufhalten. Damit dein Wohnzimmer nicht zur Sauna wird, solltest du auf jeden Fall dafür sorgen, dass es kühl bleibt. Perfekt dafür geeignet sind Ventilatoren. Diese machten sich schon die alten Engländer in ihren afrikanischen Kolonien zunutze. Falls ein Ventilator nicht in Frage kommt, wäre eine Klimaanlage auch eine Alternative. Klimaanlagen sind auch gar nicht so schwer oder kompliziert zu installieren, wie man denkt. Das Einzige, was du dafür benötigst, ist ein Loch in der Wand, aber eventuell ist das bei deinem Haus ja kein Problem. Klimaanlagen zum Aufstellen gibt es bereits für wenig Geld, und sie bringen dir so einiges an kühler Luft!

Poolparty | www.gutschein-fuer-dich.com

Verleiht euer Poolparty den letzten Feinschliff mit toller Sommerdeko.
Quelle: https://unsplash.com

 Die passenden Möbel für deine Poolparty

Grill:

Von Eis zu brutzelndem Grillfleisch. Ein Grill sollte bei deiner Party nicht fehlen. Der Anziehungspunkt für jeden Mann bietet die Möglichkeit, seine Gäste direkt neben dem Pool mit frischen und kulinarischen Leckereien zu versorgen. Schnell, einfach und lecker. Aber auch der Spaß und Genussfaktor spielt eine Rolle. Was gibt es schöneres, als an einem schönen Sommerabend den Grill anzuschmeißen? Alleine der rauchige Geruch in der Luft lädt zum Bleiben ein.

Sitzmöbel:

Auch, wenn du und deine Gäste gerne tanzt oder im Pool relaxt – ausreichend Sitzmöglichkeiten sollten auf deiner Pooparty nicht fehlen. Mit den entsprechenden Gartenmöbeln kannst du richtiges Ibiza-Loungefeeling in deinem eigenen Garten zaubern. Ob Sitzmöglichkeiten zum Essen oder Liegeflächen für all diejenigen, die ihrer Haut einen schönen Braunton verleihen möchten.

Musik-Anlage:

Natürlich darf die passende Musik auf deiner Poolparty nicht fehlen. Perfekt für Poolpartys geeignet sind Bluetooth-Lautsprecher, denn diese halten meistens auch einige Wasserspritzer gut aus. Diese kannst du miteinander verbinden, obendrein bieten sie mittlerweile auch ordentliche Sound-Qualität. Und das schon zum kleinen Preis. Falls du selbst keinen besitzt, frag einfach mal bei deinen Freunden nach, ob sie ihre Bluetooth-Lautsprecher mitbringen können. Zwei bis drei Lautsprecher sollten genügen, um eure Party mit genügend Sound zu versorgen.

Bier-Pong-Tisch:

Ein Bier-Pong-Tisch ist vermutlich einer der besten Party-Katalysatoren, den es gibt. Und wenn du nicht gerade ein Bier-Pong Fan bist. Dann kann man den Bier-Pong-Tisch auch perfekt nutzen, um Platz für essende Gäste zu schaffen. Aber eine kleine Partie Bier-Pong hat doch noch nie jemandem geschadet, nicht wahr? Mal sehen, wer gewinnt.

Poolparty | www.gutschein-fuer-dich.com

Am Pool Relaxen ist doch wirklich Balsam für die Seele!
Quelle: https://unsplash.com

Das Sahnehäubchen

Aufblasbarer Flamingo:

Natürlich darf ein aufgeblasener Flamingo auf deiner Poolparty nicht fehlen. Optisch ein Hingucker, besonders für Instagram-Posts gut geeignet. Ein aufblasbarer Flamingo ist die Sahnehaube deiner Poolparty. Sieht nicht nur ultra cool auf deinen Instagram Bildern aus, ist sogar noch total bequem, im Wasser darauf zu liegen. Wir sprechen aus Erfahrung, versprochen.

Wenn du all diese Punkte beachtest, dann sollte dem Erfolg deiner eignen Poolparty nichts mehr Wege stehen. Wir legen dir trotzdem ans Herz, nicht all zu viele Leute einzuladen, und die politischen Vorlagen nicht zu missachten! Die Gesundheit geht in jedem Fall vor, und eine Poolparty mit den engsten Freunden macht genauso viel Spaß!